Katholisches Bildungswerk Stuttgart

Weltgebetstags-Workshop

Zum Weltgebetstag der Frauen 2017 am 21.01.17
Philippinen: Was ist denn fair?

Jeden Januar laden das Katholische Bildungswerk und das Stadtdekanat Stuttgart zu einem Weltgebetstags-Workshop ein.
Der Weltgebetstag ist eine weltumspannende Basisbewegung christlicher Frauen mit dem Ziel, Anteil am Leben der Frauen weltweit zu nehmen und deren Situation mit Frauenprojekten des Weltgebetstags zu verbessern. Der Gottesdienst wird jedes Jahr von Frauen aus einem anderen Land vorbereitet. Dieses Jahr kam die Gottesdienstordnung aus den Philippinen mit dem Fokus auf Fairness und Gerechtigkeit.

Wie gerecht ist die Lebens- und Arbeitssituation der Frauen auf den Philippinen?

Diese Frage beantwortete Christina Alff von oikocredit, eine international tätige Genossenschaft zur Entwicklungsförderung durch Kreditvergabe, in einem tollen Vortrag mit vielen sehr interessanten Landesinformationen. Danach stellte Helge Gumpert, Bildungsreferent der Stuttgarter Weltläden, die Projekte von Preda zum fairen Handel mit Mangos zur Linderung von Ausbeutung und Armut auf den Philippinen vor.

Anschließend teilten sich die Teilnehmerinnen in vier verschiedene Workshops zu Musik, Tanz. Liturgie und kreative Ausgestaltung auf, um die jeweiligen Aspekte der Gottesdienstordnung zu vertiefen.

Nach der Pause, gestärkt mit Kaffee, Tee, Hefezopf und einem selber gebackenen Bilingka-Kuchen nach einem philippinischen Rezept (sehr lecker), begann das Highlight des Workshops: die Liturgie. Dort führten die Frauen die in den Workshops erarbeiteten Vorschläge vor. Berührend und stimmungsvoll zugleich! Mit diesem Workshop ist man bestens auf den Weltgebetstag der Frauen am 3. März 2017 vorbereitet.

Ich freue mich schon sehr auf den Weltgebetstags-Workshop im nächsten Jahr aus Surinam mit dem Thema:All God’s Creation is Very Good!

(S. Kaiser)

© Katholisches Bildungswerk e. V., Stuttgart | Impressum & Datenschutz | info@kbw-stuttgart.de