Katholisches Bildungswerk Stuttgart

Leichte Sprache kennen lernen

Workshop

K-18-1-4105

FR 02.02.18, 10:00 – 13:30 Uhr

Lothar Plachetka, Übersetzer für „Leichte Sprache“

Haus der Katholischen Kirche

40,00 €

Wir stoßen in Alltag, Freizeit und Beruf auf Briefe, Verträge, Fahrpläne, amtliche Schreiben, Nachrichten, Veranstaltungsankündigungen, biblische Texte, Merkblätter, Gebrauchsanweisungen, u.a.m. Und selbst für geübte Leserinnen und Lesern stellen Texte aller Art manche Klippe beim Verstehen dar – es fällt nicht immer leicht, die wichtigen Informationen zu entnehmen. Für viele Menschen ist das sogar schier unmöglich.

“Leichte Sprache” nutzt Menschen mit Lernschwierigkeiten, älteren Menschen, Menschen mit Migrationshintergrund, Menschen, die nicht so gut lesen und schreiben können, Menschen, die Gebärdensprache sprechen und anderen Menschen, die nicht so leicht Informationen aufnehmen.Die “Leichte Sprache” ist ein Sprachkonzept, das viele Menschen unterstützt: Schwierige Sachverhalte werden durch das Konzentrieren auf die wesentlichen Aussagen in eine leichter verständliche Sprache gebracht, dazu mit Hilfe von unterstützenden Bildern. So können sie besser lesen, verstehen und mitreden, und so ist vielen Menschen die selbstbestimmte Teilhabe am gesellschaftlichen, öffentlichen Leben erst möglich. Das gilt für die geschriebene wie die gesprochene Sprache gleichermaßen.

Im Workshop lernen Sie die Regeln der “Leichte Sprache” kennen und Beispieltexte, und mit Tipps und Übungen beginnen Sie eigene Texte zu schreiben. Und: “Leichte Sprache” sensibilisiert dafür, dass manches im Zusammenleben verständlicher ausgedrückt werden kann – und soll!

Kooperation mit: keb Diözese Rottenburg-Stuttgart

© Katholisches Bildungswerk e. V., Stuttgart | Impressum & Datenschutz | info@kbw-stuttgart.de