Katholisches Bildungswerk Stuttgart

Kritikvermögen, Entscheidungskraft und Entschiedenheit.

Zur Logik der Selbstbestimmung Philosophie im Hegelhaus

K-18-1-2105

MI 13.06.18, 16:00 – 18:00 Uhr

Thomas Gutknecht, Dipl. Theologe, Philosophischer Praktiker

Hegel-Haus, Eberhardstr. 53

8,00 €

Kritikfähigkeit und die Kunst, sich richtig zu entscheiden, sind eine wichtige Sache. Aber viele Menschen, gerade auch die selbstkritischen, trauen sich Entscheidungen und die damit verbundenen Bewertungen oft nicht mehr zu. Das Witzwort von Karl Kraus: “Im Zweifelsfall entscheide man sich für das Richtige” charakterisiert humorvoll das Dilemma. Was ist richtig? Was sind gültige Maßstäbe? Und wie steht es, sollte es letztgültige Maßstäbe geben, mit der Freiheit des Handelns? Müsste es nicht gerade darum gehen, den Mechanismen zu entkommen, die alternativlose Lösungen versprechen? Was steht beim Handeln für das Subjekt auf dem Spiel?

Es braucht wohl nicht verhandelbare Grundlagen des Handelns, aber auch die entsprechenden Spielräume fürs Handeln, also Bindung und Freiheit, wie die Logik der Selbstbestimmung zeigt. Zuletzt braucht es darüber hinaus noch den Mut, das zu Tuende auch umzusetzen und dafür persönlich einzustehen: das Wagnis der Freiheit.

© Katholisches Bildungswerk e. V., Stuttgart | Impressum & Datenschutz | info@kbw-stuttgart.de