Katholisches Bildungswerk Stuttgart

Weltreise durch Wohnzimmer - Syrien

Andere Kulturen kennenlernen - Momente der Begegnung schaffen

K-17-2-1224

FR 13.10.17, 18:30 – 20:30 Uhr

Stuttgart

10,00 €

Rund die Hälfte der Einwohner Stuttgarts hat eine Zuwanderungsgeschichte, Stuttgarter kommen aus 180 verschiedenen Nationen. Bei der “Weltreise durch Wohnzimmer” öffnen Menschen, die in einem anderen Land geboren sind, für zwei Stunden ihr Wohnzimmer und erzählen von ihrer alten Heimat. In der privaten Wohnzimmeratmosphäre sehen Sie Fotos, hören Sie von Sitten und Gebräuchen und von Erinnerungen Ihrer Gastgeber an ihr Geburtsland.

Dieses Mal reisen Sie mit Ihrem Gastgeber nach Syrien. Die genaue Adresse in Stuttgart-Ost wird nach Anmeldung bekanntgegeben. Bei der ersten Reise erhalten Sie einen Reisepass zum Sammeln von Wohnzimmerreise-Stempeln. Die Idee wurde 2011 im westfälischen Rheda-Wiedenbrück von Catrin Geldmacher entwickelt und mittlerweile gibt es immer mehr Städte, in denen Wohnzimmerreisen angeboten werden. Menschen mit und ohne Zuwanderungsgeschichte erleben bei einer Wohnzimmerweltreise in ihrer Nachbarschaft Momente auf Augenhöhe.

Selbst Reiseleiter sein?
Möchten Sie als Gastgeber /in Ihr Wohnzimmer für eine Weltreise öffnen? Sie entscheiden selbst über die Anzahl der Gäste sowie über den Termin und erhalten eine kleine Aufwandspauschale. Ein/e Reisebegleiter/in vom KBW wird den/ die Gastgeber/in vorab besuchen und die Gruppe am Tag der Reise ins Wohnzimmer begleiten.

Mehr Informationen

© Katholisches Bildungswerk e. V., Stuttgart | Impressum & Datenschutz | info@kbw-stuttgart.de