Katholisches Bildungswerk Stuttgart

Ashram-Tag in Schweigen und Achtsamkeit

Innehalten mitten im Alltag, einkehren bei sich selbst

K-18-1-1415

SA 21.04.18, 09:00 – 17:00 Uhr

Sr. Petra Maria Hothum, Exerzitien- und Meditationsleiterin

Haus der Caritas, Strombergstr. 11, Stuttgart

Eintritt frei, Spenden erbeten

itte bringen Sie sich einen kleinen Mittagsimbiss mit. Für Getränke wird vor Ort gesorgt.
Wer eigene Meditationsutensilien besitzt, sollte diese ebenfalls mitbringen.

Ashram-Tage sind meditative Übungstage, die der Ashram Jesu, eine christliche Lebensschule, in verschiedenen Städten Deutschlands veranstaltet. Sie regen dazu an, inne zu halten, wieder in tieferen Kontakt mit sich selbst zu kommen und so ein wenig mehr Klarheit und Orientierung ins eigene Leben zu bringen. Für die eigene Meditation und den eigenen geistlichen Weg können sie wesentliche Impulse geben.

Der Tag verläuft in Schweigen und Achtsamkeit, beinhaltet drei (angeleitete) Sitz- und Gehmeditationen, einen Austausch und eine Schriftbetrachtung. BFür die Teilnahme an diesem Tag gibt es keine Voraussetzungen und es entstehen keine weiteren Verpflichtungen daraus.

Kooperation mit: Ashram Jesu – Christliche Lebensschule (www.ashram-jesu.de)

Organisation und Ansprechperson vor Ort: Franz-Josef Scholz (frajo.scholz@gmail.com)

Information und Anmeldung: Ashram Jesu – Christliche Lebensschule, Hadamar bei Limburg/Lahn, Tel. 0 64 33/9 18 94 84, info@ashram-jesu.de

© Katholisches Bildungswerk e. V., Stuttgart | Impressum & Datenschutz | info@kbw-stuttgart.de