Katholisches Bildungswerk Stuttgart

Renaissance-Stadt Neuburg a.d. Donau

Busfahrt

K-17-2-2530

SA 23.09.17, 07:00 – 19:00 Uhr

Abfahrt in Stuttgart: 7:00 Uhr (Schlossgarten-Hotel) Abfahrt in Neuburg: 16:30 Uhr

Ingrid Schulz, Kunsthistorikerin

Neuburg a.d. Donau

57,00 € (Busfahrt, Reiseleitung, Führungen, Eintritt)

Schloss Innenhof CC-BY-SA 3.0, Dr_Stepha

Schloss Innenhof CC-BY-SA 3.0, Dr_Stepha

Neuburg an der Donau ist eine der schönsten Renaissance-Städte Bayerns. Im Mittelpunkt: die prächtige Schlossanlage, deren vier mächtige Flügel sich um einen Innenhof mit Arkadengängen gruppieren; Pfalzgraf Ottheinrich ließ sie1527 errichten. Eindrucksvoll ist die Dekoration der Hoffassade mit biblischen Szenen in Sgraffito-Technik, die zu den Besonderheiten des Schlosses zählt. Weitere Sehenswürdigkeiten sind die 1543 ausgemalte Schlosskappelle, der holzvertäfelte Rittersaal der Renaissance und die barocken Schlossgrotten.

Im Hauptgeschoss des Ostflügels ist der neu konzipierte Museumstrakt “Das Fürstentum Pfalz-Neuburg” zu sehen. Ein Panorama fürstlicher Geschichte entfaltet sich in den einstigen Wohn- und Staatsräumen.

Die schönen Häuser reihen sich wie Perlen aneinander.Zweistündige Führungen durch das Schloss und die Stadt erschließen Neuburg. Es bleibt dennoch Zeit für eigene Unternehmungen.Verantwortlich im Sinne des Reisegesetzes ist das Busunternehmen Ernst Maier, Kaisersbach.

© Katholisches Bildungswerk e. V., Stuttgart | Impressum & Datenschutz | info@kbw-stuttgart.de