Katholisches Bildungswerk Stuttgart

Einfühlsamer Kontakt mit sich selbst

Wochenendseminar zum Einüben des Selbstmitgefühls

K-17-2-1430

FR 29.09.17 – SO 01.10.17

Günter Wilm, Meditationslehrer

Ludwigsburg-Hoheneck, Tagungshaus St. Josef

215,00 € (Kursgebühr: 85,00 Euro/ Ü/EZ und Verpflegung: 130,00 Euro)

Unser innerer Kritiker ist der größte Feind des Selbstmitgefühls. Er begleitet uns auf Schritt und Tritt, kommentiert alles und verhindert dabei, dass wir Mitgefühl für unsere Schwächen und Fehler haben. Negativer Stress ist häufig die Folge. Damit der innere Kritiker uns nicht so sehr bestimmen kann, ist es hilfreich, Selbstmitgefühl zu entwickeln. Ein bewusstes Hinschauen im Alltag und Übungen zur Erhöhung der inneren Achtsamkeit können uns hierbei unterstützen.

Die Nächstenliebe ist ein wichtiger Auftrag im Christentum. Sie kann leichter gelingen, wenn die Selbstliebe ebenfalls kultiviert und verwirklicht ist. Viele von uns sind so erzogen worden, dass die Selbstliebe allzu häufig hinten anstehen musste. In diesem Seminar wollen wir uns ganz bewusst und voller Mitgefühl uns selbst zuwenden.

Einfache und einfühlsame Übungen – u.a. aus den Bereichen der Atemtherapie, der Gewaltfreien Kommunikation, der Meditation und des Achtsamkeitstrainings – unterstützen uns bei der Entwicklung und Weiterentwicklung des Selbstmitgefühls. Diese Übungen bringen manchmal eine sofortige Veränderung, andere entfalten ihre Wirkkraft durch ihre regelmäßige Anwendung.

© Katholisches Bildungswerk e. V., Stuttgart | Impressum & Datenschutz | info@kbw-stuttgart.de